Guidance for Implementation

Die Guidance for Implementation für die Standards zur Sexualaufklärung in Europa ist eine Gemeinschaftspublikation, entwickelt von dem WHO-Regionalbüro für Europa, der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) sowie der europäischen Expertengruppe zur Sexualaufklärung.  

Das Dokument richtet sich sowohl an politische Entscheidungsträger und -trägerinnen (Kapitel 1-3) als auch an die eher technische Umsetzungsebene wie etwa Bildungsbehörden (Kapitel 4-6). Es beinhaltet einen schrittweisen Ansatz zur Einführung neuer oder der Verbesserung existierender Sexualaufklärungsprogramme in Schulen.

Das Dokument bezieht sich auf die Standards für die Sexualaufkärung in Europa und damit auf ein ganzheitliches Verständnis von Sexualaufklärung. Es basiert auf einem Lehrplanrahmen (Abbildung S. 18) als Teil eines Modells zur Entwicklung eines Sexualaufklärungsprogramms und enthält auch Elemente für Lehrpläne nach Altersstufen. Das Modell kann den nationalen Kontexten angepasst werden, ohne Inhalte/ Prinzipien  zu verändern.

Die Guidance for Implementation sind in Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch verfügbar: