Publikationen

Als WHO-Kollaborationszentrum für sexuelle und reproduktive Gesundheit fördert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gemeinsam mit dem WHO-Regionalbüro für Europa die Implementierung von Sexualaufklärung in Ländern der WHO Europa Region. Um diesen Prozess zu unterstützen und die Qualität von Sexualaufklärung zu sichern, erarbeiten die Organisationen, in Zusammenarbeit mit der europäischen Expertengruppe für Sexualaufklärung, Grundsatzpapiere.  

 

Dazu zählen zum Beispiel:

  • Standards für die Sexualaufklärung in Europa (inklusive des dazu gehörigen Frage-Antwort-Katalogs)

  • Factsheets zu verschiedenen Themenschwerpunkten im Bereich Sexualaufklärung

  • Guidance for Implementation der Standards für die Sexualaufklärung in Europa

  • Diskussionspapier zur Evaluation ganzheitlicher Sexualaufklärung

  • Rahmenwerk zum Training von Edukatoren in der Sexualaufklärung (derzeit in Entwicklung)

     



Grundlage der Zusammenarbeit sind Strategien und international anerkannte Grundsatzdokumente des WHO Regionalbüros für Europa, wie beispielsweise:

  • In Kinder investieren: Strategie der Europäischen Region zur Förderung der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen (2015–2020)